Ing. Michael Fritz
Geschäftsführung

Die Real Data Systems GmbH

ist ein österreichisches IT-Unternehmen mit Sitz in Wien und entwickelt seit über drei Jahrzehnten Softwarelösungen für die Immobilienbranche. Unsere Produkte „REAL für Immobilienverwaltungen“ und „REAL Lohnverrechnung“ werden von über 200 Unternehmen und damit auf tausenden Arbeitsplätzen für die Verwaltung von Immobilien für buchhalterische und organisatorische Tätigkeiten genutzt. Dank des modularen Aufbaus und der sehr guten Skalierbarkeit unserer Programme dürfen wir nicht nur Großkonzerne wie Banken und Versicherungen, sondern auch Gemeinden, staatliche Organisationen und mittlere sowie kleine Unternehmen zu unseren zufriedenen Kunden zählen. Ein gut geschultes und erfahrenes Team unterstützt unsere Anwender telefonisch, per Fernwartung oder vor Ort.

MEILENSTEINE

1978
Die Firma Philips Data Systems betraut ihren Mitarbeiter Herrn Erwin Fritz mit der Entwicklung einer Softwarelösung für die Verwaltung von Immobilien. Die anfängliche Überlegung, eine im Philips-Konzern bereits entwickelte Finanzbuchhaltungssoftware um entsprechende Funktionen zu erweitern, wird schnell verworfen. Stattdessen soll in eine vollständige Neuentwicklung investiert werden, maßgeschneidert auf die Bedürfnisse von österreichischen Immobilienverwaltern.

Herr Erwin Fritz entwickelt in engem Kontakt mit einem Immobilienverwalter und mit einem professionellen Team von Softwareentwicklern die Software „Real 400“ auf einem Betriebssystem von Philips.


1979
Die Softwarelösung wird bei den ersten Kunden installiert und voll eingesetzt. Diese ersten Kunden haben bis heute Softwarelösungen von der Real Data Systems GmbH im Einsatz.

Im Laufe der Jahre werden neben ständigen Weiterentwicklungen und Anpassungen an gesetzliche Veränderungen auch umfangreiche Softwaremodule wie die Kreditorenbuchhaltung und Darlehensbuchhaltung implementiert.


1990
Nachdem die Firma Philips Data Systems beschlossen hatte, die Entwicklung von Softwarelösungen in Österreich einzustellen, gründet Herr Erwin Fritz mit Teilen seines Teams die Firma Real Data Systems GmbH. Diese übernimmt alle Rechte an der Immobilienverwaltungssoftware.


1993
Die neue Softwaregeneration „X-REAL“ wird für den Einsatz auf Servern mit dem Betriebssystem SCO-Unix ausgeliefert. Für Windows-Clients werden Emulationen eingesetzt.


1995
Eine weitere REAL Softwarelösung, die „REAL Lohnverrechnung“, wird an die ersten Anwender ausgeliefert.


1998
Die neue Softwaregeneration „REAL-NT für Windows“ für den Einsatz auf Windows-Servern wird veröffentlicht.


2011
Frau Josefine Lahnsteiner und Herr Ing. Michael Fritz übernehmen die Geschäftsführung.

Die kommenden Jahre werden für die erfolgreiche Entwicklung neuer und umfangreicher Softwaremodule genutzt, wie das Webportal „REAL Online“ für Eigentümer und Mieter, den „REAL Objekt-Manager“, den „REAL eVersand“ und das „REAL Belegarchiv“.


2018
Auswertungen und Funktionen für die Erfüllung der DSGVO, wie die Pseudoanonymisierung von Daten oder das Löschen von alten Objekten, werden unseren Kunden zur Verfügung gestellt.


2020
Die Firma Real Data Systems feiert ihr 30-jähriges Firmenjubiläum.


2021
Gemeinsam mit unseren Kunden meistern wir erfolgreich die Herausforderungen der Corona-Krise mit guter Zusammenarbeit, neuen Softwaremodulen und Funktionen fürs Homeoffice.